Provenienz - Holz hat Heimat!

Das Holz von Girsberger stammt zu 98,3 % aus europäischen, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Dieser Wert ergibt sich, da keine Tropenhölzer angeboten und verarbeitet werden. Auch der sogenannte Amerikanische Nussbaum / Schwarznussbaum (Juglans nigra)  stammt ausschliesslich aus europäischen Ländern.

Provenienz unserer Hölzer

Mit jährlich geringfügig unterschiedlich ausfallenden Schwankungen teilt sich die Herkunft unserer Hölzer wie folgt auf:

Europa (ca. 98,3 %)                                                                                                                                   
Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Belgien, Slowenien, Ungarn, Kroatien, Tschechien, Bosnien-Herzegowina, Slowakei, Polen, Serbien und Rumänien.

Andere (ca. 1,7 %)
USA

Nachhaltigkeit umsetzen

Um gewährleisten zu können, dass unser Massivholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, beurteilt unser sortimentsverantwortlicher Experte Bäume / Stämme unmittelbar vor Ort und kauft das Rundholz dort ein. Diese Tätigkeit ist einerseits mit einem permanent hohen Reiseaufwand in sehr entlegene Waldgebiete Europas verbunden und andererseits Garant für die gewünschte Qualität. Damit unsere Beschaffungsvorgänge möglichst ökologisch mit einem niedrigen CO2-Fussabdruck organisiert werden können, verfügen wir über dezentrale Holzlagerplätze in der Schweiz, in Deutschland, Frankreich und in Österreich.