Französischer Nussbaum / Europäischer Nussbaum

Juglans regia

Den sogenannten Europäischen Nussbaum bezeichnet Girsberger als Französischen Nussbaum, weil er mehrheitlich in Frankreich wächst. Teilweise ist er auch in den West- und Ostkarpaten oder auf dem Balkan anzutreffen. Charakteristisch ist seine Vielfarbigkeit, die von verschiedenen Braun- über Violett- bis hin zu Purpurtönen reicht. Je nach Bodenbeschaffenheit weist er sogar grünliche oder gräuliche Färbungen auf. Die schönsten Französischen Nussbäume stehen auf rund 400 m. ü. M., auf der ersten Anhöhe entlang einiger Flussgebiete. Dort treiben die Nussbäume einerseits im Frühjahr später aus und sind andererseits im Winter oft von milder Luft umströmt, was das Risiko von Frostrissen verkleinert.

Herkunftsgebiete:
Frankreich, Rumänien, Slowakei, Moldawien

Der Baum
Der Walnussbaum ist wärmeliebend. Optimales Wachstum zeigen die Nussbaumarten in Mitteleuropa in Weinbaugebieten und deren Randbereichen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur sollte über 8° C liegen. Der Baum wird 15 bis 25 m, in dichteren Baumbeständen auch bis 30 m hoch. Sein Höhenwachstum endet mit etwa 60 bis 80 Jahren. Der Baum bildet ein tief wurzelndes Pfahl-Herzwurzelsystem und im Freistand eine breite Krone aus. Seine Rinde ist in der Jugend glatt und aschgrau, im Alter entwickelt sich eine tiefrissige, dunkel- bis schwarzgraue Borke. Der Nussbaum zählt durch seine Frucht, die Walnuss und das daraus zu gewinnende Öl nicht nur zu den begehrten Nahrungslieferanten. Sein Holz zählt zu den Edelhölzern, das durch die besondere Ästhetik vielseitige Verwendung findet. Das typische Kernholz besitzt einen grauweissen bis rötlichweissen Splint und einen dunkelfarbigen Kern. Dieser ist farblich sehr variabel und kann grau bis dunkelbraun sein. Die Farbvariationen sind oft abhängig vom Standort, insbesondere von den Faktoren Klima und Bodenbeschaffenheit.

Fakten zum Französischen Nussbaum

Bedeutung
Das halbringporige Holz der europäischen Nussbäume liefert seit Jahrhunderten das edle und hochwertige Möbelholz schlechthin. Das Farbenspiel zwischen Splint- und Kernholz ist abwechslungsreich und sehr ausdrucksstark. Die begrenzten Dimensionen – vor allem hinsichtlich der Länge – sowie der hohe Preis sind Grund dafür, dass der Europäische Nussbaum auch heutzutage ausschliesslich im hochwertigen und exklusiven Möbelbau anzutreffen ist.

Bearbeitbarkeit
Das mittelharte und feinfaserige Holz ist zwar zäh und biegefähig, ist jedoch wenig elastisch. Es lässt sich gut bearbeiten; beim Hobeln entstehen glatte Oberflächen und die Fasern reissen kaum aus. Für gebeizte und auch polierte Oberflächen eignet sich das Holz optimal. Durch den lebhaften Verlauf zwischen Kern- und Splintholz lässt sich das Kernholz kaum von Splintholz abgrenzen und wird daher stets als Ganzes eingesetzt.

Trocknung
Das Holz schwindet im frischen Zustand relativ stark und muss daher sauber und in kurzen Abständen gelattet werden. Während der Lufttrocknung ist Europäische Nussbaum – ganz im Gegensatz zum Schwarznussbaum – anfällig für Insektenbefall und muss stets überwacht werden. Im trockenen Zustand ist das Holz später jedoch gut formbeständig.

Anwendungsbereiche
Das Holz wird heutzutage vor allem im exklusiven Innenausbau für Einbauten, Treppen, Böden, Türen, Fenster und für hochwertige Möbel eingesetzt. Das edle Holz war und ist beispielweise auch für die Herstellung von Gewehrschäften, Uhrengehäusen, Chorgestühl in sakralen Bauten, Schachfiguren und andere Drechsler- und Schnitzerwaren von grosser Bedeutung.

Französischer Nussbaum bei Girsberger

Klotzbretter aus Europäischem Nussbaum sind bei Girsberger in verschiedenen Einschnittmassen von 30 mm bis 100 mm und in Längen meist zwischen 2 und 3,5 Meter ab Lager verfügbar. Längere Klotzbretter sind eher selten. Gängigste Einschnittmasse sind 30 / 40 / 50 / 60 / 65 / 80 mm. Die Klotzbretter des Europäischen Nussbaumes sind gedämpft. Im Sortiment wird unterschieden zwischen charaktervollen und astreichen Stämmen mit rustikalem Ausdruck sowie astarmen, eher schlichten und gerader gewachsenen Stämmen.

Haben Sie noch Fragen?

Gerne geben wir Ihnen Auskunft zu den aktuell verfügbaren Stärken, Längen und Qualitäten von Französischem Nussbaum. Nennen Sie uns Ihre Anforderungen für Ihr Massivholzprojekt und wir machen Ihnen in Abhängigkeit Ihrer Angaben den bestmöglichen Vorschlag bezüglich erforderlicher Qualität, Preis und Verfügbarkeit.

weitere Nussbaumarten

gesamtes Sortiment anzeigen