Nachhaltigkeit - ein Ziel für alle Beteiligten!

Holz ist per se ein nachhaltiger und nachwachsender Rohstoff. Daher beinhaltet Forstwirtschaft seit Anbeginn das Konzept der Nachhaltigkeit, den langfristigen Erhalt der Wälder und Baumkulturen, des Ökosystems Wald. Wir achten darauf, dass unsere Stämme aus nachhaltig bewirtschafteten Forsten stammen.

 

Holz verpflichtet zu nachhaltigem Handeln

Wie kann es anders sein? „Zum Fällen eines schönen Baums braucht‘s eine halbe Stunde kaum. Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenkt es – ein Jahrhundert!“ Eugen Roth

Zertifikate
Uns gewährleisten die existierenden Öko-Zertifikate und Labels zu wenig Sicherheit. Sie werden zwar von diversen Institutionen, Verbänden oder unabhängigen Prüfinstituten vergeben – jedoch mangelt es nach der Zertifikatsvergabe an regelmässigen Kontrollen.

Für uns zählen die Fakten
Wichtiger als Labels sind für uns die Fakten. Wir wollen die Herkunft unseres Massivholzes genau kennen, Standorte und Bewirtschaftungsformen in Augenschein nehmen. Daher wird das Girsberger Massivholz durch unsere Experten vor Ort beurteilt und eingekauft. Diese Beschaffungsform ist mit einem permanent hohen Reiseaufwand in teilweise sehr entlegene Waldgebiete verbunden. Dieser Aufwand zahlt sich jedoch aus. So begleiten wir die Bäume auf ihrer Laufbahn vom Rundholz bis zum verarbeitungsbereiten Zustand und damit die gesamte Liefer- und Prozesskette.

Nachhaltigkeit bedeutet nichts anderes als Zukunftssicherung