Buche

Rotbuchen (Fatus sylvatica) sind in Europa weit verbreitet. Gleichmässig feinjährig, gerade sowie weitgehend ast- und spannungsfrei wachsen sie allerdings nur in niedrigen Lagen auf lockeren, kalkhaltigen und mineralreichen Böden. Dazu zählen beispielsweise die flachen, juranahen Regionen des Schweizer Mittellandes. Die Farbe des creme- bis rosabraunen Buchenholzes lässt sich durch ein Dämpfverfahren intensivieren. Im reifen Alter kann sich ein dunkelbrauner Falschkern ausbilden, je nach Standort auch mit markanter Umrandung.

gesamtes Sortiment anzeigen